Naturerlebnisse Sehenswertes Aktivitäten Unterkunft Wein und Gastronomie Information WEBCAM

Kozmáry – Aussichtswarte

Die mehr als 100 Jahre alte, altehrwürdige Stein- Aussichtswarte in der nächsten Umgebung von Mátrafüred bietet ein wunderschönes Rundpanorama. Sie kann leicht erreicht werden, es lohnt sich nicht wegzulassen!

Das Bild der Aussichtswarte ist schon an der Gyöngyöser Ausfahrt der Autobahn M3 auf dem Mátra -Schild zu sehen. Die 1900 in Mátrafüred gebaute Aussichtswarte ist ein Wahrzeichen vom Mátra -Gebirge. Die Warte, die am Rande der Ortschaft steht, wurde zwischen den Weltkriegen renoviert. Auf der aus Steinen gefertigten Warte wurden 2010 das Dach und die Treppen erneuert. Ihren Namen erhielt sie nach János Kozmáry, Urlaubsort-Direktor. Daran erinnert ein Schild an der Wand der Warte. Das ist eine leicht erreichbare Warte im Mátra – Gebirge. In Mátrafüred kommen wir durch die Béke Straße in die Urlaubsheimreihe, wo das gelbe ∆ Zeichen zur Warte führt. In Richtung Süden sieht man Gyöngyös und den Kot-Berg (Sár-hegy), in Richtung Norden und Nord-Osten Kékestető, den Bergrücken vom Mátra. Es lohnt sich auf dem Weg mit dem gelben ∆ Zeichen über den Dobogó Berg nach Sástó weiter zu wandern, dort erwartet uns eine andere Aussichtswarte.
Die Aussichtswarte kann ganzjährig frei besucht werden!